TErminvergabe an Interessenten per TElefon oder Email

Liebe Tierheim-Besucherinnen, liebe Tierheim-Besucher,

auf Grund der immer noch anhaltenden Corona-Pandemie, der aktuell steigenden Zahlen und den Vorgaben der bayerischen Landesregierung gilt ab sofort folgende Regel:

Die Wahrnehmung eines im Vorfeld abgestimmten Termins im Tierheim kann nur unter Voraussetzung der 3-G-Regel

Ø Geimpft

Ø Genesen

Ø Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden bitte mitbringen)

erfolgen.

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

 

derzeit leben in unserem Tierheim viele Hunde die ihren Besitzern gegenüber und oder anderen Menschen auffällig wurden. Hunde die nicht leicht zu vermitteln sind.  Menschen mit Sachkunde, Hundeerfahrung und dem willen die von uns begonnene Arbeit mit den Hunden fortzuführen sind leider rar gesät. Umso mehr würden wir uns über Unterstützung in Form von Futterspenden und oder finanzielle Unterstützung (Tierarztkosten usw) für unsere "schweren Felle" freuen. Gerne können Sie uns per Email oder telefonisch kontaktieren. 

 

Wir freuen uns über jedes Futter egal ob Trockennahrung oder Dosenfutter. Nur Futter mit Getreideflocken vertragen unsere Schützlinge leider nicht. 

 

Vielen lieben Dank 


Max, geboren am 01.06.2019 Deutscher Jagdterrier, jagdlich geführt - geht stark auf Kontakt!! 

Der sehr menschenfreundliche Kerl sucht Rasse erfahrene Menschen die ihn ausreichend auslasten.

Max ist nicht verträglich mit Kleintieren! Der sehr aktive kleine Kerl liebt es mit seinen Menschen zu arbeiten und ist mit Feuereifer bei der Sache. 


Dora, Deutscher Jagdterrier, geboren am 01.12.2020 sucht rasseerfahrene Menschen die sie ausreichend geistig und körperlich auslasten.  Dora ist anfangs etwas schüchtern, taut jedoch sehr schnell auf. Die aktive Hündin ist mit grösseren Hunden verträglich jedoch nicht mit Kleintieren. 

Dora wurde jagdlich geführt. 


Beagle/Schnauzermix Toni, geboren am 28.09.2007 ein richtiger Hundeopi.... der rüstige Rentner geht noch gerne spazieren und liebt es mit seinen Hundekumpels im Tierheim Gelände zu patrouillieren. Toni ist verträglich mit allen anderen Hunden und sucht einen Altersruhesitz bei Menschen ohne Katzen oder Kinder aber sehr gerne als Zweithund. Toni sieht altersbedingt schlecht und hat in einer Situation wo er erschrocken ist seinen Besitzer gebissen, dies war jedoch keinesfalls Absicht sondern eine Verstrickung unglücklicher Zufälle.... da sein Besitzer unter einer Blutgerinnungsstörung leidet war es ihm leider nicht mehr möglich Toni zu behalten.  Wer kann dem kleinen noch eine schöne Zeit bereiten? 


Scott, geboren Oktober 2011 ist ein Labrador/Dobermannmix. Scott ist bei seinen Bezugspersonen ein sehr anhänglicher und verschmuster Hund, er ist verträglich mit allen anderen Hunden und kann viele Kommandos und Tricks!  Scott kann jedoch nur in erfahrene Hände vermittelt werden, er hat bei seinem Vorbesitzer gebissen und ist im Grundstück fremden gegenüber territorial. Hat man erstmal Scotts vertrauen erworben ist ein prima Kamerad der mit einem durch dick und dünn geht. Scott sucht hundeerfahrene Menschen ohne Kinder oder Katzen


Dobermann Siegbert, geboren 2020, jegliche weitern Infos zu Siegbert ausschliesslich per Telefon 09971/32155 oder info@tierschutzverein-cham.de 


Diensthundeführer oder extrem erfahrene Hundehalter gesucht -  alle weiteren Infos über Massimo per Telefon oder Email.

 

DSH Leistungslinie 3 Jahre 


Simba, Französische Bulldogge x Jack Russell Terrier, 5 Jahre jung. Simba hat gelernt das Angriff die beste Verteidigung ist. Als er zu uns kam war ein anfassen, geschweige denn anleinen nicht möglich. Nach intensivem Training klappt es bei ihm vertrauten Personen schon gut,  bei fremden ist Simba nach wie vor mit Vorsicht zu geniessen. Wen Simba sucht: sehr hundeerfahrene Menschen die ihn anfangs nicht bedrängen, übertritt man Simbas Grenzen geht er nach vorne. Jemanden der weiter mit ihm arbeitet und verantwortungsvoll mit ihm umgeht. Simba ist nicht verträglich mit Hunden, Katzen oder Kleintieren und kann keinesfalls in eine Familie mit Kindern abgegeben werden. 


Wo sind die Rottweiler Freunde? Für Rasseliebhaber ist Laslo, auch genannt Lassie ein super Kamerad. An Hundeanfänger oder eine Familie mit Kinder kann er nicht vermittelt werden. Laslo ist im Grundstück sehr wachsam. Bei Menschen die er kennt ist er sehr verspielt und anhänglich. Er ist in Bayern ein Listenhund Kategorie 2 und muss den Wesenstest absolvieren. Laslo ist im September 2018 geboren, er ist verträglich mit Hündinnen und Welpen- bedingt mit Rüden.


Deutscher Schäferhund Rüde Orthos nicht in der Vermittlung 


Lucky, geboren am 31.07.2012 kam narkotisiert ins Tierheim - die eigenen Besitzer trauten sich nicht den Hund normal zu transportieren. Er hatte im Vorfeld mehrmals gebissen, zuletzt das Nachbarskind. Nach monatelangem Training - Lucky hatte NULL! Frustrationstoleranz und ging beim kleinsten Funken gleich zur Explosion über - geht Lucky nun problemlos an der Leine, hat zwei Spaziergänger die ihn, neben dem Personal sehr gut handeln können und langsam aber stetig sucht er immer öfter den Kontakt zum schmusen.  Lucky wird Ende des Jahres soweit sein das er vermittelt werden kann, jedoch nur an EXTREM erfahrene Menschen die den Umgang mit schwierigen Hunden gewohnt sind und die nötige Sachkunde vorweisen können.

 


 

Rocky, geboren im Mai 2015 ist ein Harzer Fuchs/Schäferhundmix. Er ist sehr arbeitsfreudig, brennt darauf geistig und körperlich ausreichend gefordert zu werden. Rocky bindet sich sehr stark an eine Person und ist dieser gegenüber ein toller Kerl der gefallen möchte.  Zu unterschätzen ist Rocky bei fremden nicht, er hat bereits gebissen und kann nur in erfahrene Hände vermittelt werden.  Gesucht werden Hundeführer die aktiv sind und dem sportlichen Kerl ein artgerechtes zuhause bieten können 


Farina, geboren ca 2016 ist eine vom Grundcharakter freundliche Hündin. Sie liebt es in der Natur unterwegs zu sein, ausserdem liebt sie die Kopfarbeit und wird von uns in Münze, Catnip und Kong Stücke anzeigen gefordert und geistig ausgelastet. Farina ist mit unterwürfigen grossen Rüden verträglich. Sie ist NICHT mit Katzen, Hündinnen und kleine Rüden verträglich. Farina hat jedoch auch eine nicht so schöne Seite. Sie hat Ressourcen bedingt auslösende Aggression - dabei geht es jedoch nur um Futter! Wenn man dies weis kann man Farina wunderbar handeln. Sie ist eine Deutsch Drahthaar Hündin und sucht ein zuhause ohne Kinder. 


Neuigkeiten über Benno.  Er entwickelt sich bei seinen Bezugspersonen prima, geht problemlos spazieren, führt die Grundkommandos freudig und erwartungsvoll aus. ABER er ist und bleibt ein Hund den man lesen können muss, ein Hund der erfahrene Halter braucht die nichts verharmlosen oder schön reden. Die damit leben können das selbst das ziehen einer Zecke oder das kämmen ( er musst mit Blasrohr in Narkose geschossen werden um ihn überhaupt scheren zu können!) ein riesen Problem darstellt. Benno zeigt sein freundliches Gesicht solange bis etwas passiert das ihn auslöst. Dies wird sein leben lang so bleiben. Wer dies weis und akzeptiert bekommt mit Benno einen guten Wächter der gerne spazieren geht, gerne draussen ist und sein Grundstück im Blick behält....

Benno, Berner Sennenrüde 3 Jahre alt... ein schwieriger Fall.... der sehr dominante Rüde hat bereits mehrfach gebissen, schlussendlich sogar das eigene Frauchen.  Er hat keinerlei Reizschwelle,  bei der geringsten falschen Handbewegung geht er auf einen los. Kämmen - unmöglich, deswegen wird er in den nächsten Wochen wenn er ein wenig vertrauen zu uns hat geschoren. Zecken ziehen - ein Grund für ihn auszurasten. Selbst das anlegen eines Geschirrs war den Vorbesitzern nicht mehr möglich ohne das sie angegriffen wurden. Er konnte von den Vorbesitzern nur in Vollnarkose zu uns gebracht werden, ein normales bringen war ihnen unmöglich.  

Benno akzeptiert mittlerweile schon seinen Gassigeher und seine Pflegerin, jedoch hat er auch uns bereits mehrfach attackiert.  Nun heißt es trainieren trainieren trainieren…  

 

Benno weis genau was er will und was nicht... mittlerweile drückt er sich schon zum kuscheln an die Beine und gibt Pfote. Ist aber nach wie vor mit Vorsicht zu genießen... er hat keine Frustrationstoleranz und alles was ihm nicht passt wird mit hochgradiger Aggression attackiert. 

  


Arizona, geboren 2012 sucht ein zuhause bei Hundeerfahrenen Menschen. Sie hat eine sehr geringe Individualdistanz und hat in ihrem zuhause Besucher gebissen.  Bei ihren Bezugspersonen ist die mittelgroße Hündin sehr anhänglich und verschmust.  Arizona ist verträglich mit Rüden und unterwürfigen Hündinnen. Sie kann nicht in eine Familie mit Kindern vermittelt werden und sucht einen Hundeführer der sie konsequent weiter ausbildet.  Sie bindet sich sehr an ihre Menschen und sollte nach Möglichkeit als Einzelhund vermittelt werden


Max, geboren am 07.01.2012 ist bei ihm bekannten Menschen ein richtiger Traumhund, gelehrig, sehr gut erzogen und sehr verschmust.  Bei fremden Männern ist Max erstmal sehr skeptisch und jene müssen sein Vertrauen gewinnen. Der mit Hunden und Katzen verträgliche Rüde sucht ein hundeerfahrenes zuhause mit viel Beschäftigung - geistiger und körperlicher Art 

Max kann nur in Hundeerfahrene Hände vermittelt werden

 


Linus, geboren am 14.02.2010 sucht Hundeerfahrene Menschen. Der sehr gut erzogene Rüde ist mit allen Hunden, egal ob Rüde oder Hündin verträglich. Seine neuen Menschen müssen die Hundesprache lesen können in der Vergangenheit wurde Linus leider abtrainiert zu warnen und so schnappt er in für ihn unangebrachten Situationen zu ohne zu knurren oder anderweitig zu warnen. 


Jamy of Connor Ranch (Jonny) geboren am 20.02.2017 soll ein reinrassiger Labrador sein - Ahnentafel liegt vor. Das sein Wesen und auch die Optik dem eines Weimaraners gleicht spricht EIGENTLICH Bände.... Jonny kam wegen eines schweren Beißvorfalles ins Tierheim. Er sucht SEHR Hundeerfahrene Menschen die mit ihm umgehen können. Bei seiner Bezugsperson ist er ein wundervoller verspielter und sehr gelehriger Hund der einen ausgeprägten "will to please" hat - alle anderen Menschen kann Jonny nicht leiden und geht massiv nach vorne. Jonny wird nur an Menschen vermittelt die nachweislich den Paragraph 11 Schein und den Sachkundeschein für das führen und halten gefährlicher Hunde vorweisen können.

 

 


Dali ist am 15.12.2013 geboren, ein Perro de Aqua Espagnol und ein Spezialfall... Dali ist der netteste, verträglichste und best erzogenste Hund BIS - ja bis er etwas findet das ihm gefällt. egal ob Steine, Tempos oder ein herabgefallenes Butterbrot. Dann zeigt Mr. Hyde sein zweites Gesicht - eins mit unendlich vielen messerscharfen Zähnen die er mehrmals erfolgreich benutzte und die Menschen beim Arzt landeten.  Dali hat nach wie vor, trotz täglichem, ausgeprägtem Training eine starke Ressourchenverteidigung und kann nur an Menschen vermittelt werden die sich mit dieser sehr ernsthaften Problematik auskennen. 

 

WIRD NUR AN MENSCHEN MIT ERFAHRUNG MIT "SCHWIERIGEN" HUNDEN VERMITTELT!!!